Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO - download pdf or read online

By Tony Altimari

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Allgemeines, observe: 1,3, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Essen , sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im gesamten Gesundheitswesen sind in den letzen Jahren in Deutschland zwei zentrale Entwicklungen zu beobachten. Zum einem wird durch gestiegenen Kostendruck der Wettbewerb unter den Leistungserbringern stetig erhöht und zum anderen wird zunehmend vom Gesetzgeber und den Medizinischen Diensten der Krankenversicherung (MDK) die Pflicht zur Qualitätssicherung verstärkt. Die demografische Entwicklung und die damit resultierende finanzielle Lage der Kostenträger unterstützt dabei diese Veränderung noch zusätzlich.
Dies führt zu einem zunehmenden Wettbewerb im gesamten Sektor der Leistungserbringer und betrifft damit insbesondere auch den Bereich der Altenpflege.
Seit dem 1. Januar 2006 sind die Richtlinien von den Spitzenverbänden der Pflegekassen für die Qualitätsprüfungen durch die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung in den Pflegeeinrichtungen in Kraft getreten. Damit ist die Qualitätsprüfung des MDK in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen mit einer deutlich höheren Verbindlichkeit und bundeseinheitlichen Prüfkriterien umgesetzt worden. Um für die Qualitätsprüfungen besser aufgestellt zu sein und diese anstandslos bestehen zu können muss in den Einrichtungen ein internes Qualitätsmanagement eingeführt werden.

Show description

(more…)

Read e-book online Der Kulturbetrieb als sponsorenorientiertes Unternehmen PDF

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Allgemeines, observe: 2,0, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Ein wesentliches Merkmal von Kunst ist die Innovation und nicht selten auch die bewusste und forcierte Auflehnung gegen etablierte Wertvorstellungen. Gerade die zeitgenössischen Strömungen zeichnen sich durch Unorthodoxie und Provokation aus und bemühen sich redlich, gegenwärtige Anschauungen zu hinterfragen und das Subjekt zu scheinbar abwegigen Denkprozessen zu bewegen. Obwohl Einrichtungen wie Museen, Theater und Bibliotheken als Plattformen solcher oft subversiven Ideen fungieren, sind dieselben Häuser, in ihrem Selbstverständnis und als organisatorische Einheit betrachtet, alles andere als experimentier- oder auch nur diskutierfreudig. Allein schon vor dem Hintergrund der Finanznot der öffentlichen Haushalte sollte diese mangelnde Flexibilität nicht nur bei Vernachlässigung der traditionellen staatlichen Förderung als Anachronismus, der den gegenwärtigen Entwicklungen hartnäckig den Rücken zukehrt, gewertet werden. Denn während vor zwanzig Jahren der Kulturbetrieb quick ausschließlich durch die Deckungsmittel der öffentlichen Haushalte bestritten wurde, ist seit der Rezession Anfang der 90er Jahre die Bedeutung verschiedener Finanzierungsinstrumente beträchtlich gestiegen.
Zu diesen Handlungsalternativen zählt auch das Sponsoring. Die damit verbundenen Erwartungen gehen sehr weit auseinander und verlangen daher nach einer ernsthaften Diskussion über sein tatsächliches und bislang noch ungenutztes power wie auch nach praktischen Handlungsempfehlungen, auf die die Kulturbetriebe in ihrer täglichen Arbeit zurückgreifen können. Als ein noch nicht behobener Mangel kann in diesem Zusammenhang nach wie vor die unzureichende Berücksichtigung der Unternehmensinteressen festgestellt werden.
Die folgenden Ausführungen widmen sich deshalb der Frage, wie die Bemühungen der Kulturbetriebe um das Zustandekommen und die Durchführung eines erfolgreichen Sponsoring effektiv und sponsorengerecht gestaltet werden können und welchen Beschränkungen und historischen Einflüssen sie unterliegen.

Show description

(more…)

Qualitätsmanagement als Beitrag zur Schulentwicklung. Was - download pdf or read online

By Ralph Ulewski

Masterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, agency, observe: 1,3, Universität Potsdam, sixty five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die purpose der Arbeit battle, die Schule „Weitblick“ in ihren Bemühungen in Sachen Schulentwicklung über ein geeignetes Qualitätsmanagement – hier: Das EFQM- Modell für Excellence– zu unterstützen. Mit Hilfe dieses Qualitätsmanagement-Modells soll die Schule in die Lage versetzt werden, über den Faktor Qualität sich im zunehmenden Wettbewerb in der Bildungslandschaft zu behaupten.

Vor dem Hintergrund einer globalisierten Wirtschaft sowie einer rückläufigen demografischen Entwicklung macht es sich erforderlich, ständig und adäquat auf neue Herausforderungen und veränderte Anspruchsprofile zu reagieren. Das EFQM – Modell mit seinen Befähiger- und Ergebnis-Kriterien sowie seinem Kernstück RADAR ist dazu geeignet, über einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess den oben formulierten Gegebenheiten gerecht zu werden.

Über die Betrachtung der Kategorien Bildung und Qualität (s. Kapitel 2) hat der Verfasser versucht, die bereits in Gang befindliche Qualitätsdebatte aus z. T. wirtschaftswissenschaftlicher und pädagogischer Sicht zu beschreiben. Ziel dabei ist gewesen, wirtschaftswissenschaftliche Überlegungen in Bezug auf Qualitätsmanagement in die Schulpraxis einfließen zu lassen sowie zu prüfen, ob ein move der Ergebnisse auf Schule überhaupt realisierbar ist.

Show description

(more…)

Download e-book for kindle: Asset-Backed Securities für Schweizer KMU: Chancen und by Eric Schmidgall

By Eric Schmidgall

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, word: 1,5, Universität St. Gallen (Institut für Volkswirtschaftslehre), 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende wissenschaftliche Hausarbeit befasste sich mit der Finanzierungsalternative der Asset-Backed Securities (ABS) für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in der Schweiz. Geprüft wurde, welche Chancen und Risiken sich für KMU ergeben können, wenn sie neben der klassischen Kreditfinanzierung auch eine Finanzierung über Asset-Backed Securities ins Auge fassen. Dazu wurde das Konzept der Asset-Backed Securities beschrieben, um darauf aufbauend Chancen und Risiken zu eruieren. Dabei wurde festgestellt, dass sich für Schweizer KMU eine Vielzahl von Chancen ergeben, welche neben dem Finanzierungsaspekt auch weitere Vorteile für die Unternehmen mit sich bringen können. Jedoch musste bei examine der Risiken festgestellt werden, dass ABS-Finanzierungen auf Grund der hohen Transaktionskosten für kleinere Unternehmen zurzeit noch nicht realisierbar sind. Anhand der gemachten Ergebnisse ließ sich zeigen, dass für die meisten KMU die Finanzierung über Bankkredite weiterhin attraktiver ist, ABS-Finanzierungen bei einer zukünftigen restriktiveren Kreditvergabepolitik der Banken, jedoch eine sehr interessante Finanzierungsalternative darstellen können.

Show description

(more…)

Read e-book online Methoden der Nachschubdisposition (German Edition) PDF

By Melanie Judisch

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, AKAD-Fachhochschule Pinneberg (ehem. Rendsburg), Sprache: Deutsch, summary: Das Thema Nachschubdisposition ist eins der wichtigsten Themen in der Materialwirtschaft. Um eine fortlaufende Produktion zu sichern, müssen entsprechende Strategien für den Nachschub angewendet werden. Dabei muss beachtet werden, dass weder zu Hohe noch zu niedrige Bestände als Vorrat gehalten werden. Zu Hohe Bestände hätten zur Folge, dass zu viel Kapital gebunden wird und zu niedrige das die Produktion ins stocken geraten könnte und dadurch die Kundenaufträge nicht Termingerecht gefertigt werden könnten.

Diese und noch weitere Aspekte werden in diesem task behandelt und mit den Methoden der Nachschubdisposition erläutert.
Als erstes werden im zweiten Kapitel wichtige Aspekte zur Nachschub-/ Bedarfsermittlung erläutert. Diese Aspekte müssen noch vor der Entscheidung darüber welche Methode zur Nachschubdisposition gewählt werden soll, beachtet werden. Es soll dargestellt werden wie guy Materialien unterscheidet um den Nachschub richtig zu ermitteln und unnötige Lagerbestände zu vermeiden. In diesem Kapitel werden die verschiedenen Analysen nur kurz skizziert. Es soll nicht näher erklärt werden, wie solch eine examine durchgeführt wird. Viel mehr soll eine Übersicht geben werden, welche Hilfsmittel verwendet werden können um die richtige Entscheidung zu treffen.

Im Anschluss an diese Aspekte werden im dritten Kapitel die Methoden der Nachschubdisposition dargestellt. Näher eingegangen wird dabei auf das Bereitstellverfahren, das Meldebestandsverfahren und das Zykluszeitverfahren, als die wichtigsten Methoden der Nachschubdisposition.
Zielkonflikte tauchen in der Materialwirtschaft sehr häufig und auf unterschiedlichste Weise auf. Diese sind Bestandteil des vierten Kapitels. Dabei werden zuerst die allgemeinen Zielkonflikte der Materialwirtschaft erläutert und im Anschluss daran auf die Nachschubdisposition bezogen und Strategien aufgezeigt wie mit den Zielkonflikten umgegangen werden kann.
Zum Abschluss dieses Assignments wird ein Fazit zu dieser Thematik gezogen.

Show description

(more…)

Der Shareholder-Value-Ansatz in der Weltwirtschaftskrise: by Maximilian Schlesier PDF

By Maximilian Schlesier

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, word: 1,5, Duale Hochschule Gera-Eisenach (ehem. Berufsakademie Thürigen in Gera), Sprache: Deutsch, summary: In der aktuellen Wirtschaftslandschaft, verstärkt aber auch aus der Gesellschaft werden Rufe nach mehr Verantwortung von Managern und Unternehmern, sowie nach mehr ethical und Ethik in der Wirtschaft immer lauter. Hinsichtlich dessen sollen erneut sich aufdrängende Fragen beantwortet werden: used to be versteht guy unter dem Shareholder-Value? Welche Bedeutung hat er für das Wirtschaften? Gibt es replacement Konzepte? Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Ansatz und der Weltwirtschaftskrise? Um sowohl die oben genannten, als auch soeben aufgeführten Fragen zu beantworten, sollen in der Folge zunächst wichtige Begriffe als Grundlage für den weiteren Fortgang der Arbeit definiert werden. Es schließt sich eine chronologische Darstellung des Krisenverlaufes an, in welchem ebenfalls die Ursachen, sowie der oder die Auslöser derselben genannt werden. Auch Auswirkungen und aktuelle Tendenzen werden aufgezeigt. Danach wird der Shareholder-Value genauer betrachtet. Dabei wird dieser sowohl als Kennzahl, als auch als tool zur Unternehmensführung ausführlich charakterisiert. Dies umfasst die Ursprünge ebenso wie die heutigen Ausprägungen des Konzeptes. Im Folgenden soll nun der Zusammenhang des Shareholder-Value-Ansatzes zur Finanzkrise untersucht werden und dabei geklärt werden, ob er mit-/ oder gar hauptverantwortlich für das Zustandekommen und Wirken der Krise conflict. Anschließend werden substitute Konzepte vorgestellt, wobei besonderes Augenmerk auf den Stakeholder-Value-Ansatz und die Balanced Scorecard gelegt wird. Die Arbeit schließt mit einer zusammenfassenden Diskussion und einem Ausblick auf weiterhin interessante Themengebiete.

Show description

(more…)

Download PDF by Rüdiger Falk: Human Capital Management: Einführung in die

By Rüdiger Falk

Die Personalkosten sind in vielen Betrieben die größte Kostenart und gleichzeitig ist das own oft die wichtigste Ressource der Betriebe. Trotzdem ist das Human Capital administration, das sich mit den Kosten und dem Wert des Personals auseinandersetzt, bisher kaum beachtet worden. In dieser Publikation wird ein Einblick in die Aufgaben des Human Capital administration gegeben: von der Kostenanalyse des Personals bis hin zum Personalcontrolling und dem own als Asset.

Show description

(more…)

New PDF release: Fracking. Umstrittene Methode der Schiefergasförderung und

By Franziska Schüppel

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Sonstiges, observe: 1,1, AKAD collage, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Für einen Großteil der Bevölkerung ist das Thema Energie eine paintings Randerscheinung, von dem im Kontext der aktuell debattierten Energiewende lediglich beiläufig Notiz genommen wird. Aufgrund zahlreicher Entwicklungen der letzten Jahre jedoch gewinnt der bewusste Umgang mit Energie zunehmend an Bedeutung. So ist beispielsweise der weltweite Energieverbrauch seit Mitte der 1960er Jahre um 225% gestiegen, was once unter anderem auf das Wachstum in den Schwellenländern sowie die stetig wachsende Weltbevölkerung zurückzuführen ist . Anlässlich dieser Zahlen ist anzunehmen, dass sich der development des ansteigenden Primärenergiebedarfs in den kommenden Jahrzehnten weiter fortsetzt , used to be die Energiepolitik zukünftig vor ernsthafte Probleme stellen könnte.
Nach wie vor wird der Großteil der Energie weltweit aus fossilen Brennstoffen wie Erdgas, Kohle und Öl gewonnen . Erdgas battle dabei im Jahr 2012 mit Hinblick auf den globalen Vergleich des Primärenergieverbrauchs der drittwichtigste Energieträger , welcher zudem im Laufe der vergangenen Jahrzehnte weltweit einen deutlichen Verbrauchsanstieg verzeichnete . Jedoch sind dieser Entwicklung infolge der Endlichkeit der Rohstoffquellen natürliche Grenzen gesetzt. Während Erdöl in dieser Rangfolge den am knappsten vorhandenen fossilen Energieträger darstellt, dessen verbleibende Reichweite bei den derzeitigen Reserven auf etwa fifty two Jahre geschätzt wird, folgt das stark nachgefragte Erdgas bereits auf Rang zwei mit lediglich sixty four Jahren restlicher Reichweite . So kann es zukünftig bei anhaltend steigender Energieträgernachfrage zu Engpässen in der Versorgung bzw. Beschaffung äquivalenter Energieerzeugungsmaßnahmen kommen. Eine Möglichkeit, mit Hilfe derer diesem Szenario teilweise vorgebeugt wer-den könnte, ist die Erschließung von bisher größtenteils ungenutzten unkonventionellen Erdgasreserven mit Hilfe der Schiefergasförderung, dem sogenannten Fracking.
Diese neuartige Methode der Förderung von Schiefergas aus unteren Gesteins-schichten wird in den united states bereits seit 2004 aktiv praktiziert, woraufhin die Erdgasförderung des Landes sich vervielfachte und aktuell bereits von einer sogenannten Schiefergasrevolution gesprochen wird . Neben zahlreichen positiven Effekten für die Wirtschaft und den Energiemarkt, bringt diese neue Technologie jedoch auch Nachteile mit sich, weshalb derzeit eine heftige Debatte um das Frackingverfahren entbrannt ist, sowohl auf der Energie-, als auch auf der umweltpolitischen Seite .

Show description

(more…)

Erbschaftssteuer im Kontext (German Edition) by Helmut P Gaisbauer,Otto Neumaier,Gottfried Schweiger,Clemens PDF

By Helmut P Gaisbauer,Otto Neumaier,Gottfried Schweiger,Clemens (Eds.) Sedmak,Helmut P. Gaisbauer,Clemens Sedmak

Die AutorInnen des Bandes reflektieren aus den Blickwinkeln der Philosophie, Ökonomie, Politikwissenschaft, Wirtschaftspsychologie, des Sozialrechts und der Gerontologie die Problematik der Besteuerung von Vermögen und Vermögensübertragungen. Die Beiträge stehen im Kontext einer breiteren Auseinandersetzung um Fragen der Finanzierbarkeit und Ausgestaltung des Wohlfahrtsstaates, des Zusammenhanges zwischen Armut, adjust und Gesundheit, von steuerpsychologischen Fragen und solchen der sozialen Gerechtigkeit. Der Band spannt damit einen interdisziplinären Bogen von grundsätzlichen Themenstellungen bis hin zu solchen der Umsetzung und Funktionalität verschiedener Ansätze. Er bietet damit in Summe neue, stimulierende Perspektiven auf ein viel diskutiertes Thema

Show description

(more…)

Download PDF by Bob Swarup,Jürgen Neubauer: Geld, Gier und Zerstörung: Wie wir seit Jahrhunderten immer

By Bob Swarup,Jürgen Neubauer

Das antike Griechenland ging daran zugrunde. Durch Finanzkrisen wurde China zum Opfer der Kolonialmächte. Der Schwarze Freitag 1929 bereitete den Faschisten den Boden. Heute kämpft Europa selbstverschuldet wieder ums wirtschaftliche Überleben. Ausgang offen. Finanzkrisen verändern unsere Welt stärker als die meisten Naturkatastrophen. Irgendwann kommt die nächste.

Unvorhersehbar? Finanzkatastrophen werden von Menschen gemacht. Bob Swarup zeigt, was once da passiert, wie es passiert und warum es passiert. Und er zeigt auch, used to be wir tun müssten, um diesen endlosen Vernichtungskreislauf zu durchbrechen und den wirtschaftlichen Selbstzerstörungstrieb des Menschen zu stoppen.

Show description

(more…)