Get Didaktik für den Unterrichtsalltag: Ein Praxisbuch für PDF

By Christoph Städeli,Andreas Grassi

Dem alltäglichen Unterrichten lässt sich mit theoretischen Modellen nicht beikommen. Lehrpersonen müssen zunächst ganz praktische Probleme lösen: Wie bereite ich mich auf ein neues Schuljahr vor? was once muss am ersten Unterrichtstag erledigt werden? Wie steige ich in eine Lektion ein? Woran muss ich beim Prüfen denken? Wie gestaltet guy eine Standortbestimmung? Wie schließe ich ein Quartal ab?
Christoph Städeli und Andreas Grassi schöpfen aus einer langen Erfahrung und aus einem großen Vertrautsein mit dem Schulalltag. Ausgehend von typischen Unterrichtssituationen und Gestaltungsproblemen, die jeder Lehrperson vertraut sind, widmen sie sich jenen Fragen und info, die in den eher theoretischen Unterrichtsmodellen nie angesprochen werden, auf welche die Lehrerinnen und Lehrer - und vor allem die (Quer-)Einsteigerinnen und Einsteiger in den Lehrberuf - aber eine Antwort finden müssen. Wer dieses Buch als Ratgeber nutzt, wird intestine gewappnet, sicherer und auch mutiger in den Unterricht gehen.

Aus dem Inhalt
- Situationen aus dem Unterrichtsalltag
- Überlegungen, Hinweise und Tipps zu Unterrichtsvorbereitung, Unterrichtsstart, Standortbestimmung, Erkennen und Durchbrechen modify Muster, Unterrichtszielen und guten Abschlüssen
- Arbeitsinstrumente und Checklisten für die Unterrichtsplanung, Standortbestimmung, Konfliktbewältigung, Prüfungsvorbereitung

Show description

Read or Download Didaktik für den Unterrichtsalltag: Ein Praxisbuch für Einsteigerinnen und Einsteiger (hep praxis) (German Edition) PDF

Best education theory books

Get Auswirkungen der legalen Droge Computerspiel auf den Alltag PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 2. 00, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung), Sprache: Deutsch, summary: Wohin sich der Mensch im 21. Jahrhundert auch „dreht und wendet“, der laptop steht im Mittelpunkt allen „Seins und Werdens“ auf dieser Welt.

Rainer Wolff's Entmündigung im Jugendamt?: Bezirkssozialarbeit zwischen PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 1,7, Katholische Hochschule Freiburg, ehem. Katholische Fachhochschule Freiburg im Breisgau, Veranstaltung: Seminar Angewandte Ethik, Sprache: Deutsch, summary: Die öffentliche Jugendhilfe soll einerseits helfend, fördernd und beratend tätig werden, um soziale Krisen und Problemlagen überwinden zu helfen und muß andererseits direkt intervenieren, wenn das Wohl von Kindern und Jugendlichen gefährdet ist und die Eltern nicht bereit oder in der Lage sind, diese Gefährdungen von ihren Kindern abzuwenden.

Download PDF by Claudia Köhler: Der Weimarer Grundschulkompromiss: Entstehung und Umsetzung

Examensarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd. , word: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Eine Grundschule ist die für alle Kinder gemeinsame Eingangsstufe eines allgemeinbildenden staatlichen Schulwesens. Die Elementarschuleinrichtung bildet einen tragenden Unterbau, auf dem sich die nach Funktion und Bildungsaufgaben unterschiedlichen Institutionen des Sekundarschulwesens aufbauen.

Scheidungsberatung (German Edition) by Gabriele Kuschke PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, word: 2,0, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena, Sprache: Deutsch, summary: Die Zahl der Scheidungen und Trennungen steigt nach wie vor weiter kontinuierlich an. Daher nimmt die Bedeutung einer professionellen und Zielgerichteten Trennungs- und Scheidungsberatung weiter zu.

Additional info for Didaktik für den Unterrichtsalltag: Ein Praxisbuch für Einsteigerinnen und Einsteiger (hep praxis) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Didaktik für den Unterrichtsalltag: Ein Praxisbuch für Einsteigerinnen und Einsteiger (hep praxis) (German Edition) by Christoph Städeli,Andreas Grassi


by Edward
4.2

Rated 4.71 of 5 – based on 26 votes